Menüs

Deutschlands größter Buchhändler Weltbild pleite

Zitat:  BR-Nachrichten/Schwaben heute:

Runder Tisch soll Lösungen finden

Nach dem Insolvenzantrag des Weltbild-Verlags berät zur Stunde in Augsburg ein Runder Tisch das weitere Vorgehen. Ministerpräsident Seehofer hat den Mitarbeitern Unterstützung angekündigt. Der Betrieb soll zunächst weiterlaufen.

Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) hatte Vertreter der Wirtschaft, der Arbeitsagentur, der Gewerkschaft ver.di sowie des Betriebsrats und der Geschäftsleitung von Weltbild zum Runden Tisch ins Rathaus eingeladen.

Wenn Sie den gesamten Artikel lesen wollen, dann klicken Sie bitte oben auf Insolvenzantrag des Weltbild.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: