Menüs

Die unglaublichen Machenschaften der Jobcenter enttarnt

Wieder einmal hat Günter Wallraff, der Schriftsteller, der sich den echten Problemen/Skandalen unserer Gesellschaft stellt und sie entlarvt, bewiesen, welche miesen Machenschaften in seiner neuen Recherche die Jobcenter begehen, um die Bürger um ihre Grundrechte, ihr Geld, einem menschenwürdigen Leben zu betrügen. Bravo Herr Wallraff. Die neuen verdeckten Recherchen in Jobcentern Deutschlands haben genau endlich einmal das entlarvt und öffentlich gemacht, was ich bereits aus verschiedenen Quellen einiger meiner Bekannten erfahren hatte und es kaum glauben wollte. Doch jetzt ist die große Sauerei der Verantwortlichen in deutschen Jobcentern  endlich amtlich.  Das viele Menschen in Jobcentern wie Dreck, wie Vieher, respektlos und niederträchtig schamlos belogen und um ihr ihnen sich zustehendes Geld nur zu gerne betrogen werden, hatte ich bereits mehrfach erfahren. Das Menschen mit guter Ausbildung in schwachsinnige Programme gesteckt werden, die nur die Veranstalter solcher Maßnahmen sehr, sehr reich gemacht haben und skandalöserweise immer noch reich machen.

Aus Steuergeldern in Milliardenhöhe, die nichts weiter sind, als eine sinnlose Steuergeldervernichtung, zum Wohle einiger vermutlicher Amigos der Verantwortlichen, zum Wohle obskurer Firmen oder Vermittler, die nicht vermitteln, sondern nur kassieren. Doch ich wollte es nie wahr haben. Umso mehr hat mich dieser Bericht, dieses Rechercheergebnis von Günter Wallraff schockiert, aber gleichzeitig auch fasziniert, weil es genau in meine Geschichte, meinem Wirtschaftskrimi „Im Strudel des Kapitals“ passt, wie die berühmte Faust aufs Auge. Dieser Wirtschaftskrimi soll noch im ersten Halbjahr auf den Markt kommen.

Das Schlimme ist nur, das die verantwortlichen Politiker und Manger, wie ein Gerhard Schröder, ein Peter Hartz, dem Berichten zu Folge, 44 Straftaten der Staatsanwaltschaft nachgewiesen werden konnten, oder einem Otto Schily, einem Dr. Ulrich Schumacher und vielen, vielen anderen, wie auch den Verantwortlichen der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise oder seinem Vorstandskollege Heinrich Alt,  NIE etwas passieren wird, dass sie für ihre Missetaten,  oder kriminellen Handlungen, oder Korruptionen, oder Bilanzfälschungen oder Verschleierungen von Fakten NIEMALS zur Verantwortung gezogen werden. Deutschland wird immer schneller und immer mehr zu einer Bananenrepublik erster Güteklasse.

Was sollte Deutschland heute noch von den anderen Bananenrepubliken unterscheiden? WAS? frage ich mich immer wieder, wenn ich WISO, oder Frontal21, oder PlusMinus, Die HeuteShow, Nano Spezial !!!!!! oder andere Sendungen sehe, die immer wieder so viele unglaubliche Schweinereien von Dummheiten, Dreistigkeiten, Unfähigkeiten, Skrupellosigkeiten, Korruptionen, Vetternwirtschaften und anderen Skandalen aufdecken.

Mit dem Eurotausch DM = Euro wurden die Rentner millionenweise um ihre einst von Norbert Blühm, Exarbeitsminister, garantierten Renten m.E. betrogen. Weil man die Renten mit dem DM/Eurotauschs halbierte, während sich seither die Preise für Mieten, für sämtliche Lebenshaltungskosten, für Steuern und Abgaben, für Sprit, für ALLES, für einfach ALLES vervielfacht haben. doch der Euro heute NUR noch eine Kaufkraft wie einst die DM hatte, hat. DAS hat m.E. die in der EU Zone entstandene Altersarmut geschaffen. Wie soll das auch funktionieren, Halbes Einkommen bei doppelter bis 4-facher Preissteigerung???
Es ist für mich nur noch der Wahnsinn, der in Deutschland grassiert. Gerade jetzt läuft im 3Sat Nano Spezial. Eine Pille gegen Hepatitis C, Herstellungskosten 3 Euro, Verkaufspreis 795 €. Das ist alles nicht mehr normal. Wer von den Politikern hat hier seine Finger im Spiel? Wieso wird so etwas nicht sofort gestoppt!!!!!! Das ist der schiere Wahnsinn.

Caren Anne Poe

 

Die unglaublichen Machenschaften der Jobcenter enttarnt
Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: