Menüs

Weihnachtszeit-Lesezeit – DIE lesenswerte STORY

Warum sollten Sie mein Buch unbedingt lesen? 

Weil alles genau so passiert ist, wie es in diesem autobiografischen Roman erzählt wird.  

Als wir an einem weiteren wundervollen Morgen unsere Yacht , die vor Anker lag, mit dem Dingi in Richtung Kralendijk, der Hauptstadt von Bonaire verließen, ahnten wir nicht, dass diese Fahrt die Letzte dieser Art für unser langjähriges gemeinsames Leben sein würde. Das sich alles in unserem Leben ändern würde, was unser gemeinsames Leben ausmachte. Immerhin hatten wir bereits ein halbes Jahrhundert zusammen verbracht, arbeiteten und lebten zusammen, vierundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, zweiundfünfzig Wochen pro Jahr und das Jahr für Jahr, bis auf wenige Ausnahmen.

Man kann sagen, wir führten ein interessantes, ein eher aufregendes Leben, ein Leben, um das wir oft beneidet wurden. Natürlich gab es auch bei uns Krisen und Spannungen, die typischen Auf und Abs einer langjährigen Beziehung. Schließlich waren wir zwei komplett unterschiedliche Charaktere, die sich immer mal wieder zusammenraufen mussten. Doch uns verbannt sehr viele Gemeinsamkeiten, um die wir auch gerne beneidet wurden. Als das Unglück auf Bonaire geschah, waren wir schon fast zwei Monate mit unserer Segelyacht durch die karibische Inselwelt gereist. Auf Bonaire ankerten wir bereits seit zwei Wochen. Bonaire ist für seine fantastische Unterwasserwelt und als Taucherparadies bekannt.

Wir waren an diesem Morgen mit Seglerfreunden zum gemeinsamen Frühstück in einem netten Café verabredet, dass von einem englischen Paar betrieben wurde. Auf halber Strecke zu dem Café beklagte Henning sich plötzlich über extreme Kopfschmerzen, obwohl er, anders als ich, nie unter Migräneattacken litt, einen derartigen Schmerz nicht kannte. Natürlich dachten wir beide sofort an eine starke Migräneattacke.

Doch das war ein Irrtum, ein gewaltiger Irrtum. Es folgte eine Odyssee, die ihres Gleichen sucht. Darum lohnt es sich ganz sicher, mein Buch zu lesen.  Einzutauchen in diese Welt, in diese Zeit, in dieses Drama, in die verschiedenen Zeiten, als die Welt für uns noch in Ordnung war. Und ich würde mich freuen, möglichst viele Feedbacks zu erhalten, gerne auch an mich persönlich autor@caren-anne-poe.com oder hier in meinem Blog.

Eure Caren Anne Poe

 

 

Weihnachtszeit-Lesezeit – DIE lesenswerte STORY
Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: