Autorenblog von Caren Anne Poe

Interessante Berichte und Artikel *meine eigenen Bücher*News

Wichtige Autorentermine 2013/2014

Die Buchmessen sind immer wichtige Termine für Autoren und Verlage. Aber insbesondere auch für Selbstverleger, die sich dort vorstellen und/oder auf einem Gemeinschaftsstand präsentieren können. Für mich und mein neues Werk „You are fired – Ausgedient“ hat es dieses Jahr leider nicht gereicht. Es wurde nicht rechtzeitig fertig. Aber im kommenden Jahr will ich gerne dabei sein.

Die Frankfurter Buchmesse findet dieses Jahr vom 09. Oktober bis einschließlich 13. Oktober statt.

Die nächsten wichtigen Termine sind dann wie folgt:

Karlsruher Bücherschau, vom 8. November bis 12. Dezember 2013 

Leiprziger Buchmesse,   vom 13. März bis zum 16. März

Didacta – Die Bildungsmesse in Köln geht vom 25. März bis 29. März 2014

The London Book Fair, auch eine sehr interessante Kontaktbörse für den globalen Buchmarkt läuft

vom 8. April bis 10. April 2014

und zum Schluss wieder die Frankfurter Buchmesse vom 08.10. bis 12.10.2014.

 

Wichtige Autorentermine 2013/2014
Bewerte diesen Beitrag

Neues aus Panama

Wie ich bereits zuvor berichtete, habe ich selbst einmal in Panama gelebt. Da ich natürlich immer noch Freunde in Panama habe, ist es mir ein Bedürfnis, denjenigen, die etwas mehr über diese Land, seine Bewohner und über Neuigkeiten erfahren möchten, auf den Blog von www.easybay-web.eu aufmerksam zu machen.

Hier finden Sie eine Reihe von Artikeln über Panama.  Lesen Sie dazu auch meinen neuesten langen ausführlichen Bericht.

Sie können sich aber auch mit Olaf in Verbindung setzen unter www.la-casa-romantico.com, der dort das kleine sehr schöne Hostel gleichen Namens betreibt oder senden Sie ihm bei Fragen gerne eine Mail an info@la-casa-romantico.com

engl.-guests-hot-springs1Zimmer-4dream-beach-dream-dayBlick-vom-Vulkan-Baru

Trotzdem möchte ich auch hier in meinem eigenen Blog etwas über dieses Land berichten. Panama ist ein wunderbares Land, dass wie jedes andere Land natürlich auch seine Vor- und einige Nachteile hat. Panama ist ein kleines Land mit vielen verschiedenen Gesichtern. Wer kennt nicht das Kinderbuch von Janosch „Oh, wie schön ist Panama“.

IMG_8945IMG_6237Bridge-to-hike-Baja-Monoits-done

Es kann sehr heiß und trocken sein, naß und grün, bergig, hügelig oder bietet kilometerlange Sandstrände,  aber auch Regionen mit einem Mikroklima. Nämlich in den Bergen um Boquete herum. Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass Rentner dort eine Menge Vorzüge genießen, die sie in unseren Breiten nicht finden werden.

Da wäre z.B. der Vorzug, dass man als Rentner, auch ohne gleich die Pensionada zu beantragen, auf fast alles und  überall % erhält. Besuchen Sie beispielsweise einen Arzt, oder lassen sich in einem Krankenhaus untersuchen, oder benötigen Sie teure Medikamente, schaut man auf Ihr Geburtsdatum, und wenn Frauen das Alter von 55 Jahren und Männer das Alter von 60 Jahren überschritten haben, erhalten Sie automatisch 25% auf alle Rechnungen. Abgesehen davon, sind die meisten Medikamente ohnehin um ein Vielfaches günstiger, als in Deutschland beispielsweise.

Mit der Spirit Airline kann man vom Tocumen Airport in Panama City (Stadt) superbillig nach Florida fliegen, was viele Senioren, nicht nur Amerikaner, gerne in Angriff nehmen, um beispielsweise in Fort Lauderdale Shoppen zu gehen. Was Sie allerdings dabei beachten müssen, lesen sich in meinem ausführlichen Bericht.

Heizen muss man auch das gesamte Jahr über nicht. Die meisten Häuser haben teilweise nur Kippscheiben, die natürlich nicht dicht sind. Müssen sie aber auch nicht.  In Boquete, eine Auswanderungsstadt in den Bergen, wo es nie zu heiß und nie kalt ist, herrscht das ganze Jahr über ein Mikroklima. Deshalb hat es sich zu einer der beliebtesten Ecken für Auswanderer wie Amerikanern, Kanadiern, Deutschen, Österreichern, Schweizern, sogar Franzosen und Belgiern entwickelt.  Aber lesen Sie doch meinen Bericht im Easybay-Blog, wie oben beschrieben. Geben Sie einfach in dem Suchfeld das Wort Panama ein, um alle Artikel über Panama aufzurufen.

Als Rentner mit kleiner Rente lohnt sich durchaus einmal der Blick über den Atlantik.

Ihre

Caren Anne Poe 

www.caren-anne-poe.com

 

 

 

Neues aus Panama
Bewerte diesen Beitrag

In Panama endlich Ruhe zum Schreiben

schoenster-Teil-Panamas-BoqVor einigen Jahren wanderte ich nach Panama aus, um ein Hostal zu leiten. Da unsere Gäste tagsüber immer unterwegs waren, egal ob zu den heißen Quellen von Caldera, oder den Vulkan Baru früh morgens bestiegen, oder auf einem der vielen Trails wanderten, im Regenwald Canoupying mitmachten oder zum Rafting gingen, sie waren fort und ich hatte meine Ruhe.

Buchcover Anzeigen grDa besann ich mich wieder meiner Bücher, die ich bereits Jahre zuvor begann zu schreiben. Da mir jedoch nie wirklich viel Freizeit zur Verfügung stand, ging es einfach nicht richtig voran und jedes Mal musste ich quasi wieder neu einsteigen. Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen Panama ein paar Jahre später wieder verlassen.

Aber dafür ist mein erstes Buch (ich habe insgesamt 5 in Arbeit) nun endlich fertig geworden und bei Amazon erhältlich, als Taschenbuch und eBook auf Kindle und anderen Lesegeräten zu lesen.

Die stille Jahreszeit steht vor der Tür, die richtige Zeit für Leseratten.

 

In Panama endlich Ruhe zum Schreiben
Bewerte diesen Beitrag

Verhätscheltes Einzelkind mit Folgen

Laut einem Schreibstiltest für Autoren, der in der FAZonline veröffentlicht wurde und angeblich sehr gut funktioniert, ähnelt mein Schreibstil offensichtlich dem von Sibylle Berg, erfolgreiche Schriftstellerin und der ebenfalls erfolgreichen Schriftstellerin Ildika von Kürthy.  Ich habe mir die Lebensläufe der  beiden Schriftstellerinnen bei Wikipedia angeschaut und es erfüllt mich mit stolz, wenn mein Schreibstil in die Richtung dieser beiden erfolgreichen Autorinnen geht.

Ildika von Kürthy im Interview mit dem ZEIT Magazin (Auszug: Zitat)

ZEITmagazin: Sie klingen, als habe es das Schicksal sehr gut mit Ihnen gemeint.
von Kürthy: Ja, aber ich habe es auch gut mit dem Schicksal gemeint und jede Chance ergriffen. Als verhätscheltes Einzelkind wie ich fühlt man sich ja gerne mal geliebt, auch wenn man nichts leistet. Dieses Selbstbewusstsein ist ein gefährliches Geschenk, weil Ehrgeiz und Disziplin auf der Strecke bleiben. In meinem Fall ist es noch mal gut gegangen: Ich verdiene Geld mit einer Arbeit, zu der ich mich selten zwingen muss, habe genug Zeit, meine Kinder persönlich zu beschimpfen und abends die neue Staffel von White Collar auf DVD zu gucken. Das Schicksal und ich, wir sind Freunde. (Zitat Ende)

Buchcover Anzeigen gr

 

Das was Frau von Kürthy in ihrem Interview erzählte, dass sie ja schließlich ein verhätscheltes Einzelkind gewesen sei, und da fühle man sich ja gerne geliebt, auch wenn man nichts leistete. Oder auch dass diese Art Verhätschelung auch zu einem gefährlichen Selbstbewusstsein führen kann, weil Ehrgeiz und vor allem Disziplin dabei leicht mal auf der Strecke blieben, kann ich nur bestätigen. Denn auch Tatyana, Annas Tochter aus meinem authentischen Roman „You are fired – Ausgedient“ wuchs so auf. Bei Tatyana hat ein zuviel an Liebe, zuviel an Anerkennung ohne Leistung, ein zu leichtes, easy going Leben, zu einer schrecklichen Entwicklung geführt. Aber lesen Sie selbst in meiner Neuerscheinung „You are fired – Ausgedient“, wie es Anna erging, was alles passierte, wie sie unter ihrer Tochter litt und was aus ihrer Beziehung zu ihrer Tochter wurde. Anna war das Schicksal nicht so hold.

Verhätscheltes Einzelkind mit Folgen
Bewerte diesen Beitrag

Schreibstiltest für Autoren

Mein neu erschienener Roman „You are fired – Ausgedient“ im Stiltest

Welchem Stil bekannter Schriftsteller gleicht mein Schreibstil?

Ich fand heute einen interessanten Schreibstiltest bei der FAZ-Online, also der Frankfurter Allgemeinen Zeitung-Online, Feuilletonteil, wo jeder Autor seinen Schreibstil testen kann. Gleicht mein Schreibstil einem Edgar Allan Poe, Franz Kafka? Oder eher dem von Ildiko von Kürthy, Ingeborg Bachmann, Maxim Biller? Oder schreibe ich wie…..? Dazu gibt es weiter unten ein Feld, in das man einen längeren Text einfügen soll und dann…

Ja dann kommt einen kleinen Moment später das Ergebnis heraus und das hieß bei mir:
Ihr Schreibstil gleicht dem von Sibylle Berg, und ein weiterer Teil meines Buches gleicht offenbar dem Stil von Ildika von Kürthy. Beides erfolgreiche deutschsprachige Schriftstellerinnen.
Welcher junge Autor möchte nicht wissen, ob sein Schreibstil mit anderen, namhaften und bereits erfolgreichen Autoren mithalten kann. Wer seinen Schreibstil auch gerne testen möchte, hier der entsprechende Link: Schreibstiltest für Autoren

Damit stehe ich vom Stil her nicht hinter anderen Schriftstellerinnen, die sich bereits erfolgreich im Buchmarkt durchgesetzt haben.
Das lässt mich hoffen, dass ich eines Tages auch mit meinen Büchern erfolgreich sein werde.
Ich stehe ja noch am Beginn meiner Schriftstellerkarriere und hoffe, dass sich mein größter Wunsch seit jüngster Jugend für mich erfüllen wird. Ich wollte immer schon Schriftstellerin werden, doch das Leben hielt mich permanent vom Schreiben ab und da ich kein Kind reicher Eltern bin, die mir finanziell hätten den Rücken freihalten können, musste ich leider immer für meinen Lebensunterhalt sorgen.
Doch nun will ich mich nur noch dem Bücherschreiben widmen und freue mich darauf.

Schreibstiltest für Autoren
Bewerte diesen Beitrag
1 9 10 11