Menüs

Schlagwort: eBooks

200.000 misshandelte Kinder jährlich, eine erschreckende Zahl

Deutschland misshandelt seine Kinder, beklagen die beiden Rechtsmediziner   Saskia Guddat, Michael Tsokos in ihrem Buch, das beim Droemer-Knaur Verlag erschienen ist. Zitat aus der Verlagsseite: Jeden Tag werden in Deutschland mehr als 500 Kinder von Erwachsenen aus ihrem familiären Umfeld misshandelt. Fast jeden Tag wird ein Kind durch körperliche Gewalt getötet. Und erschreckend hoch …

Mein Buch „Traurige Gewissheit…oder alles nur….“ als Indie-Autorin

Mein neues Werk „Traurige Gewissheit…oder alles nur …“ ist erneut in etwas geänderter und erweiterter Form bei amazon.de, Hugendubel.de, thalia.de, buch.de, Weltbild.de libri.de und vielen anderen ebook-Shops erhältlich. Wie gut, dass wir heute die elektronische Textverarbeitung haben. Wenn ich mir vorstelle, alles mit einer Schreibmaschine tippen zu müssen, es würde mit all den Änderungen und …

Indieautoren – Selbstlektorat

Ich war geschockt, als eine Freundin, ehemalige Deutschlehrerin, mich nochmals auf Fehler in meinem Manuskript aufmerksam machte. Ich dachte, Himmel, das kann einfach nicht möglich sein. Ich habe es mindestens 100 x gelesen, geändert, Absätze gestrichen, neue eingefügt und immer wieder komplett gelesen. Und doch, es waren noch Fehler vorhanden. Wie ist so etwas möglich?, …

Clemens Scheiningbreit / Bühne für junge Autoren

Ich habe heute eine Leseprobe meines Buches „Traurige Gewissheit…oder alles nur ein böser Traum“  für diese „Bühne“ eingereicht und bin gespannt, was kommt. Auf seiner Seite war folgendes zu lesen: Zitat: Text einsenden Auf scheiningbreit.de werden regelmäßig Texte ambitionierter Schreiber veröffentlicht, um jungen Autoren und ihren Werken eine Bühne zu bieten und dabei eine vielfältige …

Neues eLabel bei Droemer Knaur – wieder ein Indiewettbewerb

So, zweiter Versuch. Nachdem ich es versäumte, mich für den Indie-Autor Preis 2014 anzumelden, versuche ich mein Glück einmal bei dem eLabel-Wettbewerb von Droemer Knaur. Mal sehen, ob daraus etwas wird. Ich verstehe zwar nicht wirklich, was ein neues Label mit den Gefühlsstories der Indiautoren zu tun haben soll, aber dabeisein ist alles. Da ich …

Aufstieg vom kleinen katholischen Verlag zum führenden Medienhaus

Man darf gespannt sein, welcher Poker hier gespielt wird. Ich habe gerade bei Weltbild die meisten meiner ebooks meines neuen Werks „Traurige Gewissheit…oder alles nur ein böser Traum“ verkaufen können. Ich habe die Abrechnung noch nicht dafür erhalten und hoffe sehr, dass diese Verkäufe noch bezahlt werden, wovon ich eigentlich nach meiner Lebenserfahrung nicht ausgehen …

%d Bloggern gefällt das: