Interessante Berichte und Artikel *meine eigenen Bücher*News

Mafialand Deutschland

Mafialand Deutschland von Jürgen Roth – was macht unsere Justiz?

 

Kaum eine Mafiagruppierung, die nicht das Mafialand Deutschland als DAS Eldorado ihrer Umtriebe betrachtet.

Seit der Osten offen ist, hat sich alles noch extremer ausgeweitet. Und was macht unsere Justiz??

Jürgen Roth, renommierter Journalist, recherchierte schon vor mehr als zehn Jahren über die Mafiastrukturen in Deutschland!

Sein Resümee bereits 2009 erschreckend nüchtern:
„Die Mafia ist in Deutschland ein wirtschaftlicher und politischer Machtfaktor geworden.

Buchempfehlung Mafialand Deutschland von Jürgen Roth***** Auch dieses Buch ist für jeden Abiturienten, jeden Studierenden, jeden politisch engagierten Menschen ein MUSS!!

Ich habe die Bücher von diesem Journalisten und Autor der alten Schule schon vor Jahren verschlungen und frage mich auch heute noch, WER regiert uns eigentlich?

Doch nicht die Politikermarionetten der Industrie und Bankenmafia, der Konzerne mit ihren steuerhinterziehungstechnischen kriminellen Mafiastrukturen oder doch???

Was hat Schäuble schon VOR der letzten Wahlperiode versprochen? Wollte er nicht diesen Sumpf austrocknen? Weit gefehlt!!

Bevor die nächsten Wahlen stattfinden, sollten sich die Bürger unseres Landes besten schlau machen, wen SIE wirklich wählen?  Ich will hier mal nur einige der Titel benennen, die offenbar unser Land beherrschen, unsere Politiker in der Hand haben:

Italienische Mafia: Die italienischen Mafiagruppen -/ Die Ndrangheta-über die Familie und multinationale Konzerne -/ Spätzle und Pizza-das Netzwerk von Familien und Vertrauen der Ndrangheta in Baden-Württemberg -/ San Luca-über ein kalabrischen Dorf, das plötzlich in Deutschland berühmt wurde -/ Erfurt-die östliche Filiale von San Luca -/Sachsen-Das Niemandsland für die Mafia -/Die Mafia an der Ostsee-Sacra Corona Unita  -/(erschreckend! das hier:) Über einen Richter aus Kalabrien und die europäische Behörde OLAF !!

Der Januskopf der Mafia aus dem Osten-die russische Mafia

Kurze Übersicht über die Struktur der Russenmafia -/Die Russen und das Land Sachsen -/Berlin-Dreh- und Angelpunkt der neuen Mafia -/ Banditen, Kriegsgewinnler oder ganz normale russische Unternehmer? (die sich inzwischen in ganz Europa ausgebreitet haben) -/ Die WestLB, ein ehemaliger Stasihelfer und die Ismailovkaja -/Moskaus Geheimdienste und die neue Mafia -/ Die Rolle von KGB/FSB und EX-Stasi Mitarbeitern im Energiebereich.   Dann folgt das dritte Kapitel über die Sizilianische Mafia in Deutschland.

Ich frage mich, WARUM, WIESO können so viele kriminelle Organisationen in einem angeblichen RECHTSSTAAT!!! überhaupt über Jahrzehnte ungestört ihr Unwesen treiben? Was ist Deutschland heute? Eine Bananenrepublik wie sie im Buche steht, oder eine einzige Mafiaorganisation, die bis in die Parlamente reicht?

Meine unbedingte Buchempfehlung „Mafialand Deutschland“! von Jürgen Roth. Denn es hat sich nichts verändert. Im Gegenteil.

Caren Anne Poe

Hartz IV Empfänger und die 44 Straftaten eines Peter Hartz

Was ist los in Deutschland? Brave Bürger werden von diesem Staat ruiniert, verkriminalisiert, ausgebeutet, vernichtet, während millionenschwere Verbrecher mit Samthandschuhen angefasst werden.

Der Namensgeber Peter Hartz, der das Asozialsystem mit Freund Schröder ins Leben rief, wurde selbst wegen 44 Straftaten angeklagt und 2007 fand die Staatsanwaltschaft noch weitere 89 Straftaten für verfolgungswürdig. Mafialand Deutschland. Schröder kassiert derweil kräftig bei Gazprom ab, lässt die Champagnerkorken knallen und schüttet sich wahrscheinlich regelmäßig den teuersten Kaviar mit Freund Putin in sich hinein. Was sind für solche Leute die Bürger dieses Landes, die sie bezahlen/bezahlten? 

Ein Edward Snowden wird zu Unrecht und skandalöserweise verkriminalisiert, obwohl er uns ALLEN die Augen über unsere Regierungen öffnete, eine Frau Inge Hannemann, Journalistin und Bloggerin, die als Arbeitsvermittlerin eine Zeit lang die katastrophalen, asozialen Methoden der Bundesagentur für Arbeit miterleben durfte, ereilte nach ihrer Veröffentlichung der skandalösen Vorgehensweisen der ARGE das gleiche Schicksal.

Auch hierzu fand ich einen sehr interessanten Artikel in dem Buch von Albrecht Müller und Wolfgang Lieb, „Nachdenken über Deutschland“.

Ich frage mich: WANN WACHEN DIE BÜRGER DIESES LANDES ENDLICH MAL AUF UND GEHEN GEMEINSAM GEGEN DIESES IMMER ASOZIALERE SYSTEM VOR?

ARMUT: Wer arm ist, muss sich nicht nur mit einem asozialen Verfahren der ARGE auseinandersetzen, er wird auch noch seiner im Grundgesetz verankerten Grundrechte beraubt. ES MUSS SICH ETWAS ÄNDERN! Schleunigst. Euro = DM Kaufkraft – aber Renten halbiert = Altersarmut. Jeder hat das Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums, auf freie Entfaltung der Persönlichkeit, auf Freiheit der Person, Gleichheitssatz, Gleichberechtigung!! Doch all das wird dem, der arm ist und z.B. Grundsicherung beantragt, verwehrt. Wieso klagen hier nicht die Sozialverbände vor dem BGH??

 

Der Bote des Unheils wird geköpft, nicht aber die Unheilsbringer

Wer war zuerst da? Die Henne oder das Ei?

Von Albrecht Müller: „Der Bote des Unheils wird geköpft und nicht der Unheilsverursacher. Und unsere jämmerlichen Medien machen das mit.“

Edward Snowden muss sich verstecken, muss sein Leben retten, weil er den Mut aufbrachte, die unbegreiflichen Sauereien der angeblichen demokratischen Staaten, die USA vorweg, endlich einmal öffentlich zu machen. WIR ALLE verdanken ihm, dass sich sogar unsere sonst in dieser Beziehung eher parteifreundlichen, parteigefügigen, regierungstreuen Medien mit diesem Thema beschäftigen mussten. Großes Geschrei, großer Aufschrei und was geschah? Nichts.

Die Enttarnten schütteln sich freundschaftlich die Hände, Küsschen rechts, Küsschen links im Mafialand Deutschland und Snowden wird kurzerhand zum Verbrecher degradiert, während die eigentlichen Verbrecher unbehelligt fortfahren können/dürfen. Meine Buchempfehlung für diese Woche ist u.a. das Buch „Nachdenken über Deutschland“ von Albrecht Müller und Wolfgang Lieb. Wir alle sind gefordert, uns mehr mit der Wahrheit, den nackten Tatsachen auseinanderzusetzen und mitzureden. ES MUSS sich was ändern! Sie Volksverdummung, Volksversklavung, die Volksausbeutung MUSS ein Ende finden.

 

 

„Mutter Blamage“ oder Mafialand Deutschland

„Die Beliebtheit der Bundeskanzlerin beruht auf einem groß angelegten Betrugsmanöver: Angela Merkel betreibt eine neoliberale und rückwärtsgewandte Politik, mit der sie sich und Deutschland bei vielen Europäern längst blamiert hat“, heißt es auf dem Backcover dieses wundervollen Werks. Was ist dran an all den Stories über das Mafialand Deutschland? Empfehlenswert zu dieser Frage ist das Buch von Jürgen Roth Mafialand Deutschland oder Der Deutschland-Clan

Der Untertitel heißt: „Warum die Nation Angela Merkel und ihre Politik nicht braucht“, weil es eben keine ist. Bei mir schleicht sich mehr und mehr das Gefühl ein, dass wir uns immer mehr in Richtung Diktatur (Stasistaat) entwickeln. Auf den NachDenkSeiten, Buchtitel „Nachdenken über Deutschland“, beide Bücher im Westend-Verlag erschienen, kann man erstaunliches erfahren, dass einem die Haare zu Berge stehen lässt.

Seit Schröder regierte, geht m.E. unser Land nur noch bergab, was den normalen Bürger betrifft, während eine kleine sogenannte Elite, die m.E. in Wirklichkeit mehr aus den echten, den wahren Schmarotzern dieser Gesellschaft bestehen, siehe z.B. Winterkorn/Piech & Co, Schröder, Fischer & all die anderen, die ihre Funktion dazu benutzen, sich und ihren Amigos die Taschen bis zum Bersten zu füllen, während das Volk immer mehr verblödet wird, immer mehr verarmt, immer mehr versklavt wird, immer mehr ruiniert wird (siehe Zeitverträge, Zeitarbeit, Ausbeutung durch ausländische Subunternehmer, die sich nicht an geltendes Recht zu halten brauchen, das Krankenkassensystem etc. etc).

WER erwirtschaftet denn z.B. den Gewinn von VW? Doch nicht Winterkorn? Es sind die Mitarbeiter eines Unternehmen, die ein Unternehmen vorwärts bringen, mit ihrer Leistung. Die Misstände seit Schröders Zeit, von Merkel fortgeführt, sind so gravierend, dass man sich wundern muss, wie wenig die Presse, bis auf ganz wenige, bereit ist, darüber zu sprechen. Lügenpresse? Wie wenig wirklich auf die Barrikaden gehen?

Unser Land und die EU braucht neue Regeln, die die Ausbeuter endlich stoppt. Regeln fürs schaffende Volk, NICHT gegen sie, besonders im Mafialand Deutschland

Eure

Caren A. Poe

„Im Strudel des Kapitals“ mein neuer Kriminalroman

Mein neuer Kriminalroman „Im Strudel des Kapitals“  folgt einer wahren Begebenheit.

In diesem Wirtschaftskrimi geht es um eine kleine High-Techfirma, die durch die Mafiamethoden eines Emporkömmlings mit besten Connections zur Politik und Justiz ruiniert wurde, um  sich mit deren technischen Entwicklungen eine goldene Nase zu verdienen. Es gelang ihm, mit des Kaisers neuen Kleider Millionen an Kapital einzusammeln. Nicht nur Venture Capital, nein sogar Politiker und einflussreiche Wirtschaftsleute witterten ein Milliardengeschäft.  Doch den Emporkömmlingen fehlte trotz aller Kopierereien, Werkspionage, Bilanzfälschung, Urkundenfälschungen auf angebliche Patente, die nicht existierten, trotz Bedrohungen von Mitarbeitern und Lieferanten der kleinen High-Techfirma , das notwendige Know How. Doch sie schaffen es mit Hilfe von alten Seilschaften, für eine Technologie, die ihnen noch gar nicht zur Verfügung steht,  über vierzig Millionen EURO Investorengelder zu kassieren, während der kleinen High-Techfirma mit ihrer weltweit einmaligen Technologie und dem entsprechenden Know How jegliches Kapital verweigert wird. Der Mafiaarm des Emporkömmlings und die Beziehungen zur Politik und Wirtschaft  reichte offenbar weiter, als es sich die Inhaber der kleinen High-Techfirma je vorstellen konnten.

Deshalb haben mich insbesondere die Bücher „Mafialand Deutschland“  und „Der Deutschland-Clan“ sehr zum Schreiben meiner Geschichte angeregt und inspiriert.

Wie gut, wenn sich ein Exminister bereitwillig vor den Karren spannen lässt!  Nur so konnte verhindert werden, dass die keine  High-Techfirma den Marktdurchbruch schafft. Können die Inhaber noch das Ruder herumreißen, um ihre Firma zu retten, die durch Korruption und Vetternwirtschaft kurz vor dem Aus steht? Werden sie ihre Technologie gegen alle Widrigkeiten verteidigen und retten können? Besteht überhaupt eine Chance, den Kampf gegen die enorme Korruption und die exorbitante Kapitalmacht zu gewinnen?

Ich hoffe mit meinem Wirtschaftskrimi bis Ende 2014 fertig zu werden.

In diesem Sinne

Ihre

Caren Anne Poe

„Im Strudel des Kapitals“ und „Der Türöffner“

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-88137141.html

Es vergeht quasi kein Tag, an dem nicht irgendwelche schwerwiegenden Skandale unserer Politiker oder Wirtschaftsbosse ans Tageslicht gelangen. Die Bücher des Journalisten und Schriftstellers Jürgen Roth, wie „Mafialand Deutschland“ oder „Der Deutschland-Clan“ oder „Ermitteln verboten“, aber auch das Buch „Machtwahn“ von Albrecht Müller sprechen eine klare Sprache. Leider kennen viel zu wenig Leser diese fantastischen Dokumentationen, die auf nakten Tatsachen beruhen, mich eigentlich nicht mehr überraschten, aber doch schockierten.  Und die Korruptionen, die Vetternwirtschaft, Wirtschaftskriminalität, Bestechlichkeit, Steuerhinterziehungen, die scheinbar bei Prominenten immer irgendwie halbwegs legalisiert werden konnten, vervollständigen das Bild Deutschland von heute. Auch in meinem authentischen Krimi geht es um schwerwiegende Korruption und Vetternwirtschaft bis in die höchsten Ebenen der Justiz, die auch in meiner Geschichte nicht willig war, Ermittlungen aufzunehmen. Wie der Buchtitel von Jürgen Roth so treffend heißt:

„Ermitteln verboten“.  In meiner Geschichte „Im Strudel des Kapitals“ geht es um viele strafrechtlich relevante kriminelle Handlungen, die der Staatsanwaltschaft angezeigt wurden, doch trotzalledem wurden keine Ermittlungen in die Wege geleitet. Dazu sollte man den Artikel „Der Türöffner“ aufmerksam lesen oder auch bei LobbyControl und anderen Pressestellen über die Machenschaften einer gewissen Hightechfirma forschen und über den Zusammenhang des Akteurs aus dem Spiegelartikel „Der Türöffner“. Sehr aufschlussreich. Wie werde ich schnell Milliardär?

Ihre

Caren Anne Poe