Interessante Berichte und Artikel *meine eigenen Bücher*News

Rentner

Massenarmut dank Euro-Umtauschbetrug? – Grundsicherung

Grundsicherung + Aufstockung Dank wertlosem Euro – Umtauschbetrug!

Eine Schande für Deutschland

Millionen fleißiger Bürger müssen aufstocken, mit 80 noch Flaschen einsammeln

Verdienter Ruhestand? Fehlanzeige trotz jahrzehntelanger Einzahlung!!

Deutschland, immer noch das reichste Land der EU – das einstige „Made in Germany“ wird zum Armenhaus der EU regiert! Millionenfache Grundsicherung ist eine Schande für unser Land!

Die Armut wächst in Deutschland, wie in Bananenrepubliken. Und Deutschland steht da nicht alleine innerhalb der EU. Ein Grund, weshalb die EU-Verdrossenheit gleichermaßen wächst. Der Grundgedanke der EU war eigentlich einmal ein guter Gedanke. Auch eine Gemeinschaftswährung wie der Euro wäre eine gute Idee gewesen, hätten man ihn besser durchdacht und vor allem, wie einige Wirtschaftsexperten gerne betonen, den Euro zu einem späteren Zeitpunkt ins Spiel gebracht. Er kam viel zu früh, wurde von den Verfechtern mit Pauken und Trompeten durchgebracht, wie alles, wenn es um unseren Politikern und ihren Amigos um ihren ganz eigenen Vorteil geht. War hier wieder einmal Korruption und Vetternwirtschaft der Grund?

Obwohl auch damals schon viele Eingeweihte wussten, dass diese Währung / Wert noch nicht ausgereift war.

Die Folge von einer nicht wohldurchdachten Politik, der von voreiligen Politikern unbedingt so schnell wie möglich unter das Volk gebrachte Euro wurde zu einem Desaster für zig Millionen Bürger. Denn der Umrechnungskurs von damals entsprach nach Meinung von Wirtschaftsexperten, die ich teile, ganz und gar nicht dem wahren Kaufkraftwert. Wunschdenken und Profitgier der Konzerne war wohl eher der Antriebsmotor für einen verfrühten Euro, der sich sehr schnell als T-Euro entpuppte.

Die Renten, Gehälter, Vermögenswerte aller Art, wurden einfach kurz in Deutschland halbiert, obwohl gleich nach dem Währungstausch die meisten Preise gleich blieben, Händler, Vermieter, ja sogar der Staat selbst, tauschte vielerorts und in vielen Bereichen nur das Währungszeichen vor der Zahl aus. Vielmehr stiegen alle Preise ins uferlose. Folge: ARMUT, ARMUT, ARMUT!  

Und wie ein Sprichwort sagt, ist „des einen Leid, des andern Freut“.

Gestern gerade sah ich einen SEHR interessanten Bericht über die Rentner in Österreich, wo genau wie in der Schweiz ALLE in die Rentenkasse einzahlen müssen. Folge: Die Rentenkasse ist prall gefüllt und Rentner erhalten ca. 35 % im Durchschnitt mehr Rente als ihre deutschen Kollegen bei gleicher Arbeitsleistung, Entlohnung und Arbeitszeit. Während unsere Regierung aufgrund von Missmanagement und Unwissenheit das Volk in die Armut treibt, können andere EU Bürger komfortable und menschenwürdig auch als Rentner leben. Davon profitiert in Deutschland nur noch eine geringe Zahl der Rentner, hauptsächlich Beamte, die NICHTS in die Rentenkassen einzahlen, aber von den Steuern der betrogenen Bürger/Rentner satte Pensionen erhalten.

Wie perfide ist unser Rentensystem??

Diejenigen, die Preise gestalten konnten, wie Händler, Restaurantbesitzer, Hotels, Banken, Vermieter, alle, die ihre Preise selbst bestimmen konnten, zogen uns Bürger größtenteils voll über den Tisch. Die junge Generation kennt die D-Mark ja nicht mehr oder kaum noch und kann das Gejammer der Menschen, die der starken DM heute nachtrauern, natürlich nicht verstehen.

Doch im Zeitalter von Internet dürfte es auch genügend junge Leute geben, die einmal die Preise der letzten DM-Jahre abfragen könnten. Dann würden sie zu dem gleichen Ergebnis kommen, wie Millionen Senioren und Kleinverdiener heute, wie auch alleinerziehende Mütter oder Väter, die zum Teil 2-4 Jobs ausüben müssen, kaum mehr als 4-6 Stunden Schlaf bekommen, weil sie neben der Kindererziehung auch noch mehrere Jobs erledigen müssen, um HALBWEGS  über die Runden zu kommen. An einen Urlaub, oder gar mal einem Restaurantbesuch mit den Kindern/Enkelkindern ist gleich gar nicht zu denken.

Wann hat eine kleines, enges, oft abgewracktes, runtergekommenes Apartment je 400-600 € = 800 DM bis 1200 DM gekostet?

Wann hat ein Kleinwagen je 20.000 DM bis 40.000 DM gekostet?

Wann hat ein Brötchen/Semmel/Rundstück je 1 DM bis 1,50 DM gekostet? Wohlgemerkt 1 Stück!

Wann hat ein Reisepass je 160 DM gekostet + Kinderpass 100 DM? Letzter Preise für meinen Pass kurz vor Euro = 38 DM.

Wann hat ein Salatkopf je 1,40 DM gekostet?

Wann hat ein Billigsaft/Konzentrat je 1,80 DM gekostet? Dafür bekam  man einen gute echten Fruchtsaft.

Wann hat Telefon je 100 DM bis 160 DM gekostet? Auch zur DM-Zeit gab es Internet.

Diesen Fragenkatalog könnte ich bis in die Unendlichkeit fortsetzen, Strom, Wasser, staatl. Gebühren und Abgaben haben sich teilweise bis zu 400 % verteuert. Und da brüstet sich eine Frau Nahles mit Peanuts Rentenerhöhung, tut so, als sei ihr neues Rentenkonzept der ganz große Wurf. Alles m.E.  nur purer Schwachsinn, warme Luft, der kommenden Wahl geschuldet. Weiter nichts. Bitte unbedingt zu diesem Thema die Zoom Sendung vom 16.11.2016 ZDF ansehen.

ALLES, was diese Regierung an Rentenreformen hervorbrachte, erinnert mich an Wahnsinn oder kriminelle Ignoranz von Tatsachen. Diese heutigen Politiker tun m.E. alles für die Lobbyisten und Banken, Konzerne und Pharmaindustrie. Der Mittelstand wird ausgehöhlt, ausgebeutet, das Volk verblödet, für dumm verkauft, ausgenommen wie Weihnachtsgänse. Die Jungen werden gegen die Alten /Rentner aufgehetzt, dabei haben gerade die heutigen in ARMUT getriebenen Rentner eben genau dieses perfide Rentensystem mit IHREN Einzahlungen aufrecht erhalten. Von IHREN Einzahlungen profitierten die DM Rentner all die Jahre.

Wir brauchen dringend Politiker, die nicht käuflich sind, die keine Lobbyisten sind, die für ihr Geld/Gehälter +++++++ bezahlt von den Steuerzahlern, auch Rentnern dieses Landes, ihre Arbeit im Sinne ihres Arbeitgebers = dem Volk bereit sind zu tun.

Deutschland braucht m.E.  keine Selbstbediener, keine Lügner und Betrüger, keine Kinderschänderbefürworter (Kinderehen ab 14), keine Tierschänderbefürworter (Massentierhaltung), keine Umweltvernichter und Menschenvergifter (Nitrate, Chemikalien, Pestizide, die die Natur vergiften), keine Bestechlichen, keine Korrupten, keine Ignoranten, keine Leugner von Tatsachen. Deutschlands VOLK  hat etwas besseres verdient.

Caren A. Poe

Facebook-Beitrag an SPD + FDP + DIE LINKE + DIE GRÜNEN

Gefahr AFD ! – Hier mein Beitrag auf Facebook an die SPD, die FDP, Die Linke und Die Grünen.

M.E. RENTENBETRUG – durch den DM/Euroumtausch

Für mich war das ein großer Coup, ein gigantischer Betrug am Volk, als Millionen Rentner in die Armut getrieben wurden, unnötig, unnötig, aber mit Kalkül. Und das verschafft der AFD nun die Stimmen, die Euch allen verloren gehen werden. Die Rentner sind eine große Wählerschafft und werden immer mehr. Wer einmal zu DM-Zeit 1200 DM Rente hatte, konnte seine 400 DM Miete, seine 60 DM Nebenkosten, ca. 100 DM Auto, 30 DM Telefon pro Monat bezahlen, OHNE als Bettler herumlaufen zu müssen und hatte noch Geld zum Leben und URLAUB in der Tasche. Die Flüchtlingsfrage hat das Fass nur noch zum Überlaufen gebracht.

HEUTE aus 1200 DM wurden 600 Euro (Betrug, Raub, Diebstahl) Mieten statt 400 DM = 200 €, heute 400-600 €, Nebenkosten 100 € = 200 DM (alles aufgerundet), Telefon 50 € = 100 DM etc. etc. etc. Sogar ein Reisepass hat zur DM Zeit zum Schluss 38 DM gekostet, heute 80 Euro = knapp 160 DM. Irre, einfach nur noch irre. Alles hat sich preislich verdoppelt bis vervierfacht, doch die Renten wurden zwangshalbiert (Diebstahl), denn der Euro ist heute keinen Pfifferling mehr wert, als die DM in ihrer schwächsten Phase war. 1 € hat heute die Kaufkraft von 40 Pfennig. Somit habt IHR mit EURER Politik, die Armut in der westl. EU geschaffen und auch im reichsten Land der EU, Deutschland. Und da muss man sich nicht mehr wundern, wenn die Menschen von dieser Politik, diesen Politikern die Schnauze gestrichen voll haben. Wer heute nicht zu den Großverdienern zählt und das betrifft die Mehrheit aller Arbeitnehmer, wird einmal in die gleiche Lage kommen. Altersarmut. Und behinderte dürfen nichts ansparen. Alles über 2500 € wird ihnen von der Sozialhilfe (Hartz IV) asozialerweise abgezogen. Keine Altersvorsorge möglich. Asoziale Politik ist das.

Der Agrarminister tut alles für das Kapital der Industrie, aber NICHTS für die Gesundheit der Bürger. Nahles borniert und total abgehoben, verweigert jedes Interview zu ihrer a…… Politik. Schröder und Gazprom, Schröder und Peter Hartz (44 nachgewiesene Straftaten etc. etc.) Als Volk kann man da nur noch sagen, wer solche Freunde bzw. Politiker hat, braucht keine Feinde mehr. Herr Gabriel redet von Abrüstung und dann schüttelt er den Saudis die Hand und macht Rüstungsgeschäfte. Glaubt die SPD noch daran, dass das gesamte Volk nur noch aus Totaldeppen besteht?
Bezahlbarer Wohnraum für ALLE, auch junge Familien und das Rentenniveau muss entsprechend der Preisexplosionen seit Euroeinführung angepasst werden. Wer 1200 DM Rente hätte, MUSS heute 1200 € haben, um menschenwürdig OHNE betteln zu müssen, leben zu können.

Dieser Beitrag auf meiner Facebookseite hat viele Anhänger gefunden. Natürlich auch Leute, die der Meinung sind, Rentner stünde das nicht zu!! Da frage ich mich ab schon, wie jemand auf so einen schrägen Gedanken kommen kann. Die meisten Rentner haben Jahrzehnte in ALLE Kassen brav eingezahlt, unser damaliger Minister Norbert Blüm versprach allen Bürgern dieses Landes, die Renten seien sicher und JEDER könne einmal davon leben. Kleiner Scherzkeks. Aber ihn trifft keine Schuld. Er hatte nicht mit diesem Wahnsinn in den 70ziger Jahren rechnen können, den sich die Politiker der EU haben einfallen lassen. Auch in Frankreich und Spanien sehnen sich die Otto-Normalbürger nach ihrer alten Währung zurück.

Und warum? Weil sie ALLE damals wirklich von ihrer Rente leben konnten und heute arm sind, dank Euro. Das Argument, die Preise und Mieten wären auch mit der DM gestiegen, kann ich nicht gelten lassen. Denn wenn dem so ist, wären gleichzeitig auch die Rentenanpassungen zu Buche geschlagen. Solche Preisauswüchse hätte es NIE gegeben. Der Euro hat den Banken, den Politikern, den Großverdienern, den Unternehmen geholfen, aber nicht der Masse der Bürger. Und dieses Problem der Alterarmut wird sich fortsetzen, wenn nicht endlich die Renten 1 zu 1 DM/€ angeglichen werden, wie es die Preise taten.

Und die immer angepriesene Mietpreisbremse ist eine einzige Farce.

Caren Anne Poe

Autorin

 

Der Eurobetrug – Was ist eigentlich der wahre Euro-Betrug?

O. Henkel titelte sein Buch: Rettet unser Geld!: Deutschland wird ausverkauft 

Doch der ganz große EUROBETRUG wurde an den Rentnern begangen. https://www.youtube.com/watch?v=NH-b4DU24ek 

Die Kaufkraft des Euros ist heute auf DM Niveau!!! angekommen. Welch ein Betrug am Bürger/Rentner. Hatte ein Rentner eine geringe Rente von z.B. 1200 DM, so konnte er doch davon gut leben. 250 DM bis 400 DM für Miete, Telefon 29 DM, Strom/Wasser ca. 60 DM p.M., sogar ein Auto mit Steuern und Vers. konnte er sich noch leisten. Heute ist er Bittsteller beim Amt, muss aufstocken lassen, Grundsicherung beantragen, weil seine Rente heute 600 € beträgt (Betrug), man natürlich KEINE WOHNUNG mehr unter 400 € sprich 800 DM bekommt. Die Nebenkosten liegen bei gleicher Wohnung heute bei ca. 150 -220 Euro = 300 bis 440 DM. WIE um alles in der Welt soll das gehen?, wenn der gleiche Rentner heute NUR NOCH die HÄLFTE = 600 Euro bekommt. Eurobetrug TOTAL.

Wann hat eine Semmel 1,20 DM bis 1,40 DM gekostet? Zur DM-Zeit bekam man dafür bereits fast ein Brot. Heute ist eine Bäckersemmel nicht unter 35 €-Cent bis 70 €-Cent gleich 70 Pfennig bis 1,40 DM zu bekommen, kein Brot mehr unter 2,80 € – 3,90€ = ca. 5,60 DM bis 8 DM. ALLE Preise, EGAL welche, Pass 39 DM = heute 80 € = 160 DM!!!, Gewerbeschein 15 DM, heute 25 € = 50 DM, immer aufgerundet, haben sich verdoppelt bis vervierfacht!!! NUR die Renten, die wurden mit diesem DM/Euroumtausch(Betrug) halbiert. In Frankreich ist es noch viel schlimmer gekommen. Wem hat der Euro Vorteile gebracht?

NUR der Industrie und den Banken und denen, die sich ihre Gehälter/Diäten selbst bestimmen können.  Der mittlere bis höhere Angestellte profitierte ebenfalls, allerdings gingen durch den Euro auch viele Arbeitsplätze verloren, weil Umgehung mit angeblichen Zeitarbeitsfirmen geschaffen wurde, mit einem asozialem Systemnetz. Zeitarbeitsfirmen, die mit Hilfe und Unterstützung unserer Politiker, die uns diese Katastrophe eingebrockt haben, die wie Pilze aus den Böden schossen. Ich kenne heute so viele Rentner, die zur DM Zeit sehr gut mit ihrer Rente auskamen und heute ARM sind. Und wer arm ist, wird auch noch seiner Grundrechte beraubt.

Denn wer arm ist, Dank des Eurobetrugs, der m.E. als solcher bezeichnet werden muss, darf seinen Ort nicht mehr OHNE Genehmigung des Amtes verlassen, nicht mehr Reisen, wann er will, wohin er will und schon erst nicht nicht, darf er ins Ausland reisen. Er wird eindeutig seiner Grundrechte beraubt und keiner mault, niemand scheint sich wirklich aufzuregen. Denn die ARMEN? die es betrifft, haben weiß Gott andere Probleme überhaupt überleben zu können und können sich oft weder Computer, noch einen teuren Internetzugang leisten. Sie sind die wahren Betrogenen!!! Verlierer!!! Die Rentner.