Menüs

Schlagwort: Rheumatoide Arthritis

Fettreicher Fisch gegen rheumatoide Arthririts

Seit ich meine Ernährung umgestellt habe, geht es mir generell besser. Fischöl, Soja-, Weizen-, Walnuss- und Rapsöl sind nicht nur entzündungshemmend, sondern zudem auch gesünder und besonders geeignet für rheumatoide Arthritispatienten (RA). Vor allem verzichten Sie so weit es Ihnen möglich ist auf tierische Fette!! Belegt sei heute zweifelsfrei der Einfluss bestimmter Fettsäuren auf den Verlauf …

Arthritis, Polyarthritis, rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn etc.

Was ist eigentlich Rheuma? Was ist eine Autoimmunerkrankung? Was ist der Unterschied zwischen beiden? Entzündlich-rheumatische Erkrankungen sind häufig Autoimmunerkrankungen. Eine Autoimmunerkrankung kann nach Jahren plötzlich wieder verschwinden, genau so rasch, wie sie plötzlich kam. Hier spricht man vom Ausbrennen der Krankheit, oder auch von einer Spontan- bzw. Wunderheilung. Das Immunsystem wendet sich auf einmal nicht …

Autoimmunerkrankungen auf dem Vormarsch

Es besteht heute große Einigkeit bei Medizinern, wonach neuesten Erkenntnissen zufolge das Risiko an einer Autoimmunerkrankung zu erkranken vorliegt, wenn drei Faktoren zusammenkommen: genetische Anlage, bestimmte Umweltfaktoren und Veränderungen in den Regulationsmechanismen des Immunsystems. Leider sind Arten der Ursachen so vielschichtig wie die Erkrankungen selbst. So auch die genetische Ausstattung der Betroffenen und deren Lebensumstände. Lesen …

%d Bloggern gefällt das: