Interessante Berichte und Artikel *meine eigenen Bücher*News

Strafe

Lebendig verbrennen oder auch totschlagen

Die Psychopathen dieser Welt breiten sich derzeit aus wie die Pest.

Ist es ein Virus des Bösen, dass sich wie ein Computerwurm in Windeseile verbreitet?

Wer diese grausigen Bilder sieht und noch ein Mensch ist, kann m.E. gar nicht anders, als für solche entarteten, widerwärtigen, perfiden, grausamen Bestien die Todesstrafe zu fordern. Und sie sollten so sterben, wie sie sich an diesen armen Wesen, die unsere besten Freunde sind, grausam vergehen. Solche Monster sollten KEIN Recht auf Leben mehr haben, denn ihnen fehlt alles Menschliche oder gar Tierisches. Denn kein Tier kann so grausam sein, die diese Bestien, die NUR noch aussehen wie Menschen, aber ganz sicher keine mehr sind. Irgendwann muss die Menschheit beginnen, diese Welt von solchen Monstern zu befreien, sonst werden die Psychopathen irgendwann die Welt beherrschen.

BITTE unbedingt unterschreiben und aktiv werden, an die Regierungen Protestbriefe, Mails, Tweets senden. DANKE.

https://www.change.org/p/stoppen-sie-das-yulin-hundefleisch-festival-in-guangxi-china?recruiter=64583194&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_page&utm_term=des-lg-action_alert-custom_msg&recuruit_context=fb_share_mention_control&fb_ref=Default

https://avaaz.org/de/stop_the_puppy_slaughter_loc/?fb

Wie können Menschen so dermaßen entarten, zu Bestien mutieren Grausamste, bestialische, barbarische Tierfolter erhängter Hund-165 Grausam, abartig, Menschenbestien erschießen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die chinesische Regierung sollte vor Scham im  Boden versinken, genau wie die meisten anderen asiatischen Regierungen, die nicht mehr wie Menschen, sondern Monster handeln. Denn sonst müssten sie diese Barbaren meines Erachtens zur Abschreckung ebenfalls lebendig verbrennen oder sie an die Wand stellen und erschießen. Denn es sind KEINE Menschen mehr, sondern Bestien, entartete Monster, die nur noch im Kostüm eines Menschen stecken, aber jede Form von Menschlichkeit verloren haben. Sie verdienen es nicht mehr zu leben, bin ich der Meinung. Wir brauchen sicher bald eine Reinigungsaktion, um diese Welt von all diesen Psychopathen zu befreien, denke ich, wünsche ich mir.

Mit Entsetzen gelesen, gesehen und an alle, die ich kenne, weitergeleitet. Aber OHNE aktiv zu werden OHNE an die jeweiligen Regierungen klare Worte zu senden, wird das nicht enden.

Eure

Caren Anne Poe

WANN??? handelt endlich die EU ???

Wann handelt endlich das EU Parlament? Wann handelt Spanien? Wann handelt endlich der neue King?

Wie können Menschen nur zu solchen Monstern mutieren, wie die Hunter (Jäger) in Spanien. Ich kenne das Geschehen in Spanien. Es ist zum Kotzen und macht unbeschreiblich wütend. Hunde werden an Bäumen erhängt, wenn sie 6 Jahre alt und älter sind, weil sie nicht mehr gut genug jagen. Bis dahin werden hunderttausende von Jagdhunden von diesen Drecksäcken misshandelt!!

Hungrig, in dunklen unbelüfteten, im Sommer unerträglich heißen Betonhütten, voll mit ihrem eigenen Kot und Pipi, werden die Jagdhunde wie Strafgefangene gehalten, um am Ende mit Fußtritten weggescheucht zu werden, um elendig zu verhungern und zu verdursten, wenn sie nicht an ihren Vorderpfoten an Bäumen aufgehängt werden, Füße gerade noch am Boden. So dauert der grausame Todeskampf meisten bis zu 3 Tagen, bis den Hund seine Kräfte verlassen. Diese Jäger, die so in Spanien ungestraft handeln, sind auch keinen deut besser als die IS Monster.

Überall in Spanien laufen die armen hungrigen, ausgemergelten Kreaturen herum, die Tierschützer kommen kaum noch gegen das Elend an, was Jäger in Spanien jährlich zu Hunderttausenden anrichten, diese Verbrecher, die alle selbst, wenn es erlaubt wäre, an Bäumen aufgeknüpft gehörten

 

.356977-1428846741-wideTierschaenderei-Spanien3

Wer einmal dieses Elend, diese unbeschreibliche Tierquälerei, die Qualen, die diesen Tieren zugeführt werden, life erlebt hat, wird meine unbeschreibliche Wut auf diese unfähigen Politiker  und Tierschänder verstehen. Und wie heißt es im Allgemeinen, wer Tiere misshandelt und quält, macht auch nicht vor Kindern halt. Handelt endlich in Brüssel und schafft ein Tierschutzgesetz, das diesen Namen auch wirklich verdient und sorgt dafür, dass diese Monster wirklich hart bestraft, am Besten richtig zur Kasse gebeten werden. 5000 € für jeden Fall von brutaler Tierquälerei, verteilt an alle Tierschutzorganisationen, die täglich alle ehrenamtlich bis zur Erschöpfung unterwegs sind, um Tiere zu retten.